Seminar für Volontär*innen und junge Medienmacher*innen

Kamera, Licht, Ton

Ein rotes Schild vor dem Tonstudio.
Foto: Grimme-Akademie

Kurzbeschreibung

Kamera, Licht und Ton mit ihren technischen Voraussetzungen und komplexen Konfigurationen sind die Themen dieses Workshops. Dazu zählen diverse Kamera- und Aufzeichnungssysteme, das Setzen von Licht bzw. das Einleuchten von Szenen, Mikrofonkunde/Tonträger sowie Aufnahmetechniken bei unterschiedlichen Bedingungen. Dazu zählen aber auch Grundlagen der Bildkomposition und Wahrnehmungslehre.

Seminarinhalte

Darstellung der unterschiedlichen Aufnahmetechniken und ihr Zusammenwirken, Konfigurationen und Spezifika der DV-Kamera, Licht, Ton, Wahrnehmungspsychologie, Bildkomposition, Einleuchten, Ton- und Bildaufnahmen

Teilnehmer*innen, die bereits eigene Beiträge geschnitten haben, können diese gerne im Seminar vorstellen und diskutieren.

Preis

750,-- Euro zzgl. MwSt.

Seminarleitung

Dieter Claus

Referent Dieter Claus

Studium an der Staatlichen Fachschule für Optik und Fototechnik, Berlin mit dem Abschluss Staatl. geprüfter Kameraassistent (Film/Video).

Anschließend Ausbildung zum Kameramann beim ZDF, Mainz und Steadycam-Training.

Freiberufliche Tätigkeiten als Kameramann Film/EB/Studiokamera für ZDF, WDR, NDR, BR, RTL, SAT.1, freie Produktionsfirmen, Werbung und Industrie. Entwurf und Ausführung Lichtdesign für TV-Sendungen.

Seit 1989 Tätigkeit als Regisseur. 1990 Nominierung zum Kinderfilmpreis "Goldener Spatz" für Idee und Regie von neun Musikclips für Kinder.

Regie bei TV-Formaten, u. a. für ProSieben, RTL, SAT.1. 1995 – 1999 Leiter der Regie-Abteilung bei VIVA Fernsehen. U. a. Regie bei COMET – der Medienpreis von VIVA (1995-1998).

Über 30 Konzertaufzeichnungen mit namhaften Interpreten. Seit über 15 Jahren als Dozent tätig, u.a. Lehrbeauftragter an der Hochschule Fresenius, Köln.

Seit 10 Jahren Tätigkeiten als Autor für TV und Kino.