Qualifizierungsangebot

RadioNetzwerkTag 2021

5. RadioNetzwerkTag 2021 für Nachwuchsjournalist*innen, Auszubildende  und Ausbilder*innen und alle Interessierten

Der 5. RadioNetzwerkTag findet am 2. Dezember 2021 statt.

Der 5. RadioNetzwerkTag findet am 2. Dezember 2021 statt. Eingeladen sind alle Radio-Newcomer – Nachwuchsjournalist*innen, -redakteur*innen, -moderator*innen, Auszubildende und Ausbilder*innen sowie alle Interessierte, um gemeinsam mit renommierten Medienmacher*innen die aktuellen Trends in der Radiolandschaft in praxisnahen Workshops und Case-Studies zu diskutieren.

Außerdem findet die Verleihung des Radiosiegels 2021 statt - der Auszeichnung für private Radiosender, die eine besonders vorbildhafte, fundierte und multimediale Ausbildung anbieten.

 

Programm (Stand 16.11.2021):

Zoom-Veranstaltung
9.30 Uhr – 13.30 Uhr

 

09.15 Uhr Zoom-Einlass                            

09.30 Uhr Begrüßung / Infos

Aycha Riffi, Leitung Grimme-Akademie

„Warum Radio?“ Gespräch mit Joachim Becker, Direktor der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien

09.45 Uhr Keynote: Wie kommt die Innovation ins Radio? Dennis Horn (Moderator, Autor, Digitalexperte)

10.20 Uhr Videogrußwort von Dr. Wolfgang Kreißig, Präsident der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg

anschließend Einteilung in die Workshops und Pause

10.30 Uhr – 11.45 Uhr Workshops:

  1. Innovation reloaded? mit Dennis Horn (Digitalexperte)

  2. Von Podcasts leben – Wie geht das? Mit Christian Conradi (Viertausendhertz)

  3. Radio-Personality - und was Alexa nicht kann. Mit Colleen Sanders (Radio Lippewelle Hamm)

  4. Diversity im Radio Mit Anh Tran (Deutschlandfunk)

  5. Wie weiter nach dem Volo? Mit Andreas Fauth (Hörfunkschule Frankfurt)

  6. Auf der Suche nach (Radio-) Talenten. Mit Tobias Geißner-Donth, ARD.ZDF medienakademie (Workshop für Ausbilder*innen und Führungskräfte im Radio)

11.45 Uhr Pause

12.00 Uhr “Warum Radio?” Gespräch mit Dr. Marc Jan Eumann, Direktor der Medienanstalt Rheinland-Pfalz

12.05 Uhr Only bad news are good news? Konstruktiver Journalismus im Radio. Ellen Heinrichs (DW)

12.30 Uhr Verleihung der Radiosiegel 2021

13.00 Uhr One for the road


Tagesmoderation: Aycha Riffi, Leitung Grimme-Akademie

Die Veranstaltung ist kostenlos.

 

Referent*innen:

Christian Conradi

Christian Conradi ist Mitbegründer des Podcastlabels Viertausendhertz und war zuvor als freier Autor, Reporter, Produzent, Moderator und Redakteur für verschiedene öffentlich-rechtliche Radiosender tätig. Beim RadioNetzwerkTag 2021 bietet er einen Workshop zum Thema Monetarisierung von Podcasts an.

Andreas Fauth

Andreas Fauth ist Chefredakteur der Multimediaredaktion im Medienhaus der EKHN in Frankfurt und unterstützt mit der Hörfunkschule Frankfurt junge Menschen bei ihrem Start in den Journalismus. Im Workshop „Wie weiter nach dem Volo?“ beim RadioNetzwerkTag 2021 diskutiert er mit den Teilnehmer*innen die beruflichen Zukunftsperspektiven in der deutschen Radiolandschaft.

Tobias Geißner-Donth

Tobias Geißner-Donth ist Fachgebietsleiter Audio und Video bei der ARD.ZDF Medienakademie. Als spezielles Angebot für Ausbildende bietet er beim diesjährigen RadioNetzwerkTag einen Workshop zum Thema Talent-Scouting in der Radiobranche an.

Ellen Heinrichs

Ellen Heinrichs ist Leiterin des Bereichs Trends & Knowledge bei der Deutschen Welle. Ihr besonderes Interesse gilt Themen wie Innovations- und Wissensmanagement sowie dem konstruktiven Journalismus. Beim RadioNetzwerkTag 2021 spricht sie über konstruktiven Journalismus im Radio und wie man Journalismus neu denken kann.

Dennis Horn

Dennis Horn arbeitet seit 20 Jahren als Moderator, Autor und Digitalxperte an der Schnittstelle zwischen Fernsehen, Hörfunk und Internet. In seinem Podcast Innovationstheater spricht er mit Medienmacher*innen über die Zukunft der Medien. Beim RadioNetzwerkTag bietet er in diesem Jahr einen Workshop zum Thema Innovation im Podcast an.

Colleen Sanders

Colleen Sanders ist Chefredakteurin bei Radio Lippewelle Hamm. Dazu ist sie als Trainerin, Dozentin und Programmberaterin in verschiedenen Stationen des NRW-Lokalfunks und Seminaren mit dem Schwerpunkt Moderation im Einsatz. Beim RadioNetzwerkTag 2021 bietet sie den Workshop „Radio-Personality – was Alexa nicht kann“ an.

Anh Tran

Anh Tran ist freie Audio-Journalistin. Sie moderiert und produziert Audiobeiträge. Derzeit ist sie als Sachsen-Anhalt-Korrespondentin für das Deutschenlandradio unterwegs. 2020 wurde sie mit dem Deutschen Radiopreis in der Kategorie „Beste*r Newcomer*in“ für ihre Reportage „Mein Dresden – Heimat tut weh“ ausgezeichnet. Außerdem ist sie Host des Deutschlandfunk-Podcasts Auf Heimatsuche. Beim RadioNetzwerkTag 2021 bietet Anh Tran einen Workshop zum Thema Diversität im Radio an.

 

Der RadioNetzwerkTag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Grimme-Akademie mit

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von